Macleaya microcarpa 'Spetchley Ruby' – Roter Federmohn

Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51920-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

Ein Federmohn mit sehr dunkel gefärbten Blütenfahnen, die aus winzigen roten Einzelblüten bestehen und sehr gut zu den weißlichen Stängeln und dem bläulichen Laub kontrastieren. Mit seinen rundlich-herzförmigen, gelappten, blaugrünen Blättern,... Mehr lesen

Ein Federmohn mit sehr dunkel gefärbten Blütenfahnen, die aus winzigen roten Einzelblüten bestehen und sehr gut zu den weißlichen Stängeln und dem bläulichen Laub kontrastieren. Mit seinen rundlich-herzförmigen, gelappten, blaugrünen Blättern, die bereits vor der Blüte sehr schmückend sind, ist der Federmohn auch eine sehr dekorative Blattschmuckstaude.

Die aus Ostasien stammende, impostante Solitärstaude breitet sich durch Ausläufer aus und ist bestens dazu geeignet, unschöne Zäune und Mauern zu verdecken. Sie stellt keine hohen Ansprüche an ihren Standort und gedeiht auf nährstoffreichen Böden in der Sonne oder im Halbschatten.

Federmohn, der zur Familie Papaveraceae (Mohngewächse) gehört, enthält in Stängeln und Blättern einen orangefarbenen Milchsaft. Flecken auf Haut oder Kleidung sind nicht leicht zu entfernen! Beachten sollte man auch, dass das Laub bzw. der Austrieb frostempfindlich sind und somit auf Spätfröste empfindlich reagieren können. Sollte es hier zu Schädigungen kommen, erholen sich die Pflanzen aber rasch wieder.

Blütenfarbe

rötlich

Blütezeit

Juli–September

Höhe

150 cm–200 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Papaveraceae

Kundenfrage | 05. April 2011
Ist der rote Federmohn auch so stark ausläuferbildendend wie das beim rosa Federmohn der Fall ist?
Antwort | 05. April 2011
Ja. Macleaya microcarpa 'Spetchley Ruby' ist von der Ausbreitungsfreudigkeit her vergleichbar mit der rosa Sorte 'Kelways Coral Plume'.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken