Allium triquetrum – Glöckchen-Lauch, Schnee-Lauch

Preis: 5,90 €
ab 5 Päckchen 5,50 €
10 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,59 € / Stück
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82410

Päckchen

Die anmutigen Scheindolden des Glöckchen-Lauchs mit ihren schneeweißen Blüten, die ein feiner grüner Mittelnerv schmückt, sind wirklich zauberhaft. Sie werden von dreikantigen Schäften getragen, die auf den botanischen... Mehr lesen

Die anmutigen Scheindolden des Glöckchen-Lauchs mit ihren schneeweißen Blüten, die ein feiner grüner Mittelnerv schmückt, sind wirklich zauberhaft. Sie werden von dreikantigen Schäften getragen, die auf den botanischen Namen verweisen (triquetrum). Allium triquetrum ist in mediterranen Ländern wie Italien, Spanien, Portugal und Frankreich beheimatet. Bei uns in der Gärtnerei gedeiht er ausgezeichnet im Schattengarten unter Gehölzen. Zu austreibenden Farnen und Funkien sehen die weißen Blüten sehr edel aus. Da es sich um einen südlichen Vertreter seiner Art handelt, ist so ein Standort mit reichlich Falllaub im Herbst ein guter Schutz vor den gefürchteten Kahlfrösten.

Einerseits freuen wir uns, dass dieser attraktive kleine Lauch trotz seiner Herkunft am geeigneten Standort mitteleuropäische Winter gut übersteht und willig verwildert, andererseits weisen wir aber darauf hin, dass der voranschreitende Klimawandel seinen Ausbreitungsdrang auch hierzulande begünstigen kann, so dass wir ihn besonders für Naturgärten empfehlen und dazu raten, ihn nicht in Beeten anzusiedeln, in denen auch schwachwüchsigere Stauden aufgepflanzt sind.

Wie viele andere Laucharten auch, sind die Blüten des Schnee-Lauchs essbar und haben das typische Laucharoma.

Etwas Poesie: Zur Blütenfarbe schreibt der englische Pflanzenkenner Reginald Farrer (1880-1920): „Von durchscheinendem Weiß, wie der Geist einer abgestorbenen weißen Blüte, die vor langer Zeit im tiefen Wasser ertrunken ist ...“

Allium - Lauchschönheiten

Mit seinen oftmals großen Blütenbällen auf kräftigen Stielen gehört Zierlauch zu den imposantesten und wirkungsvollsten Zwiebelblühern. Jede Blütenkugel ist aus vielen perfekt geformten, filigranen Sternblüten zusammengesetzt. Die Farbpalette reicht dabei von Weiß über Zartrosa und Gelb bis zum tiefen Violett oder Blau, oft mit metallischem Schimmer. Lauchblüten sind vorzügliche, sehr haltbare Schnittblumen und meist auch zum Trocknen gut geeignet. Nach dem Verblühen verblassen die herrlichen Farben, doch es entwickelt sich ein nicht minder attraktiver, strohfarbener bis goldgelber, bizarrer Samenstand, der an Schmuckwert der Blüte kaum nachsteht.

Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

25 cm–40 cm

Zwiebelgröße

5/+

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/G2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z8 (-12,3 °C bis -6,7 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Familie

Alliaceae

Kundenfrage | 15. April 2021
Wann wird Allium triquetrum ausgesät?
Antwort | 17. April 2021
Es handelt sich um Blumenzwiebeln, nicht um Samen. Saatgut führen wir von diesem Lauch nicht. Die Blumenzwiebeln für die Herbstpflanzung können ab August bestellt werden, ab September liefern wir aus.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken