Echinacea purpurea 'Augustkönigin' – Purpur-Sonnenhut

Preis: 6,55 €
ab 5 Stück 6,20 €
ab 10 Stück 6,00 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52398-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Für uns ist diese Züchtung von Piet Oudolff in Bezug auf Vitalität und Wüchsigkeit nahezu unschlagbar. Aber auch die Schönheit der großen, silbrig überhauchten, wohlgeformten purpurrosa Blüten und die auffallenden, in schönem Kontrast dazu stehenden dunklen Blütenstängel sind zu rühmen!

In unserer Echinacea-Sammlung sticht diese charmante, wohlproportionierte Sorte allen Besuchern schon von Weitem ins Auge - nicht zuletzt deshalb, weil sie sich mit Abstand zur üppigsten Pflanze entwickelt hat.

Mehr zu dieser Pflanze in unserem Juli-Rätsel 2011.

Echinacea - Sonnenhut

Die wertvollen, aus trockenen Lebensräumen wie z. B. den Prärien Nordamerikas stammenden, von Sommer bis Herbst blühenden Zier- und Heilpflanzen sind aus unseren Gärten nicht mehr wegzudenken. Problemlos überstehen sie heiße Sommer und lange Trockenperioden und eignen sich damit hervorragend für sonnige Standorte. Außerdem benötigen sie nährstoffreiche, gut durchlässige Böden. Dies sollte vor allem bei den neueren Hybriden beachtet werden, da die meisten Sorten Vernässungen nicht tolerieren.
Echinacea eignen sich hervorragend zum Schnitt und sind auch bei Bienen und Schmetterlingen sehr beliebt. Ganz offensichtlich können auch Wühlmäuse dem Reiz der Echinaceaen nicht widerstehen - deshalb die Pflanzen immer mal wieder Überprüfen und ggf. schleunigst entsprechende Maßnahmen einleiten! Die "igeligen" Samenstände sind bis in den Winter hinein eine zusätzliche Zierde.

Blütenfarbe

purpurrosa

Blütezeit

Juli–September

Höhe

80 cm–90 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Piet Oudolf (NL)

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 09. Oktober 2015
Kommt die Sorte 'Augustkönigin' auch mit etwas schwererem Boden zurecht? Und wie sieht es mit der 'Pico Bella' aus?
Antwort | 13. Oktober 2015
Allzu schweren Boden vertragen beide Purpur-Sonnenhüte nicht. Das Beet sollte hier unbedingt mit etwas Sand, Kies oder anderem durchlässiger gestaltet werden.

Kundenfrage | 23. April 2015
Ist es möglich, dass sich die 'Augustkönigin' selbst versamt? Ich finde Sämlinge!!!
Antwort | 24. April 2015
Ja, Echinacea purpurea versamen sich, fallen aber leider oft nicht sortenecht, es sei denn sie stehen isoliert und es kann keine andere Sorte "mitmischen".

Kundenfrage | 19. August 2011
Wann und bis zu welcher Höhe schneide ich die Echinacea zurück?
Antwort | 19. August 2011
Entfernen Sie die Blütenstiele von Echinacea Hybride 'Augustkönigin' nach der Blüte bodennah, wenn Ihnen die Samenstände nicht mehr gefallen.

Das Laub wird entfernt, wenn es nach den ersten Frösten unansehnlich wird und die Pflanze eingezogen ist.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken