Aufgrund des hohen Bestellaufkommens sind bis auf Weiteres keine Neukunden- und Gastbestellungen möglich. Mehr Infos

Liebe zur Natur

Schon als kleines Mädchen durchstreifte Sina Schneider auf Familienausflügen die Schaugärten der Staudengärtnerei Gaißmayer – und sollte sie nie so ganz aus dem Gedächtnis verlieren.
Aber zunächst einmal führte ihre Liebe zur Natur, den Pflanzen und die Erkenntnis, wie wichtig Ökologie für die Zukunft unseres Planeten ist, an die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, wo sie Ökolandbau und Vermarktung studierte. Danach ging es für 4 Jahre nach Schweden, wo Sina auf einem Biobauernhof arbeitete und parallel dazu eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin absolvierte. In dieser Zeit beschäftigte sie sich mehr und mehr mit Stauden. Neben ihrer Verwendung im Garten interessiert sie sich besonders für deren heilende und kulinarische Eigenschaften, was sich nicht selten wunderbar miteinander verbinden lässt.

Im September 2018, nun wieder in Deutschland, schloss sich der Kreis, sie knüpfte an ihre Kindheitserinnerungen an, bewarb sich um einen Ausbildungsplatz in der Staudengärtnerei Gaißmayer und erhielt prompt eine Zusage.
Nach bestandener Prüfung ist Sina seit August 2020 Staudengärtner-Gesellin im Gaißmayer-Team.

Sina Schneider