Delphinium Elatum-Hybride 'Finsteraarhorn' – Hoher Rittersporn

Preis: 6,55 €
ab 5 Stück 6,20 €
ab 10 Stück 6,00 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50487-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Diese klassische, sehr wertvolle, dunkle Sorte von Karl Foerster wirkt sehr edel. Sie blüht mittel bis spät und ist besonders vital, wuchsstark und remontiert gut.

Delphinium Elatum-Hybride

Das kennzeichnende Merkmal dieser vegetativ vermehrten Rittersporn-Gruppe sind schmale, dichte, kerzenartige, wenig verzweigte Blütenrispen und ein hoher Wuchs. Die meisten Sorten sind relativ standfest, weshalb sie sich sehr gut zur Verwendung im Staudenbeet eignen. Wer jedoch ganz sicher gehen will, sollte Rittersporne dieser Gruppe grundsätzlich stützen, damit die ganze Pracht nach einem kräftigen Gewitter nicht geknickt am Boden liegt.

Die meisten Sorten remontieren nach einem Rückschnitt. Die Nachblüte fällt in der Regel etwas kleiner aus, hält dafür aber etwas länger. Das Sortiment dieser Gruppe wurde eindeutig von Karl Foerster geprägt.
Die Pflanzen benötigen durchlässigen, nahrhaften, neutralen  oder leicht sauren Boden, der im Idealfall vor der Pflanzung mit Kompost oder gut abgelagertem Mist angereichert wurde. Für eine optimale Entwicklung der Pflanzen sind regelmäßige Düngergaben im März und nach dem Rückschnitt im Sommer nötig.

Blütenfarbe

tief violettblau, Auge braun

Blütezeit

Juni und September

Höhe

170 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

sehr stark giftig +++

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Karl Foerster (DE) 1934

Familie

Ranunculaceae

Kundenfrage | 22. Juli 2011
Wie dünge ich diesen Rittersporn, damit er ein zweites Mal blüht? Flüssig? Und reicht dann einmal? Oder Hornspäne?
Antwort | 25. Juli 2011
Eine Düngergabe, um den Neuaustrieb nach dem Remontierschnitt  zu fördern sollte mit schnell pflanzenverfügbarem Dünger erfolgen. Hornspäne zersetzen sich langsam und über einen längern Zeitraum, und sind hier deshalb nicht optimal geeignet. Feineres Hornmehl, Flüssigdüngung (ggf. mehrmals geben) oder ein pflanzlicher, organischer Dünger sind gut geeignet.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken