Panicum virgatum 'Heavy Metal' – Bläuliche Rutenhirse

Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64087-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die aus den USA stammende Auslese von Kurt Bluemel mit metallisch blaugrüner Laubfarbe weist bei uns keine Herbstfärbung auf, beeindruckt jedoch durch den straff aufrechten Wuchs und die blaugrüne, metallisch schimmernde Belaubung. Sie ist eine hervorragende Akzentpflanze,... Mehr lesen

Die aus den USA stammende Auslese von Kurt Bluemel mit metallisch blaugrüner Laubfarbe weist bei uns keine Herbstfärbung auf, beeindruckt jedoch durch den straff aufrechten Wuchs und die blaugrüne, metallisch schimmernde Belaubung. Sie ist eine hervorragende Akzentpflanze, die mit ihren schleierförmigen Blütenrispen Leichtigkeit in die Pflanzung einbringen kann.

Panicum - Rutenhirse

Rutenhirsen sind locker horstig wachsende, aufrechte Ziergräser, die sich vom Sommer bis in den Spätherbst mit zarten, schleierartigen Blütenständen schmücken. Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt im mittleren und östlichen Nordamerika, wo sie in Hochgrasprärien bestandsbildend vorkommen.
Einige Sorten verfärben sich ab Sommer von den Blattspitzen her leuchtend kupferrot, was ihnen auch den Namen Kupferhirse eingebracht hat. Sie gedeihen besonders gut in voller Sonne und in nicht zu trockenem Boden. Mit dem aufrechten, filigranen Wuchs lassen sich kontrastreiche Pflanzungen schaffen. In Nordamerika werden sie wegen der lichten, schleierartigen Wirkung gerne auch großflächig verwendet. Etablierte Pflanzen vertragen Trocken- und auch Nässeperioden recht gut.
Rutenhirsen eignen sich auch für Pflanzgefäße und sind wertvoll für den Schnitt.

Blütenfarbe

blaugrün

Blattfarbe
  • blau
Blütezeit

August–September

Höhe

80 cm–130 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/GR/B2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Kurt Bluemel (US)

Familie

Poaceae

Kundenfrage | 05. März 2017
Wächst diese Sorte auch auf kalkhaltigem, eher trockenem Boden in Kombination mit Lavendel?
Antwort | 06. März 2017
Zu kalkig sollte der Boden für Panicum nicht sein. Es wächst am liebsten auf einem mäßig sauren bis mäßig kalkhaltigen (pH 5,5-7,5) Boden. Zu trocken sollte dieser nicht sein - ein bisschen Trockenheit wird aber toleriert.

Kundenfrage | 10. Oktober 2012
Ist dieses Gras für einen lehmhaltigen Boden im Halbschatten geeignet?
Antwort | 10. Oktober 2012
Panicum virgatum 'Heavy Metal' gedeiht besonders gut in voller Sonne und in nicht zu trockenem Boden.

Kundenfrage | 01. September 2011
Sät sich die Sorte "Heavy Metal" aus ?
Antwort | 01. September 2011
Panicum virgatum 'Heavy Metal' wächst in lockeren Horsten und sät sich im Garten normalerweise nicht aus.

Frage stellen

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Samenstände

Viele Stauden und Gräser entfalten nach der Blüte ihren ganz besonderen Zauber und ästhetischen Reiz. Sie können im Vergehen ganz genauso anziehend...

Mehr
Wintersilhouetten

Natürlich hat es sich längst herumgesprochen, dass man Gärten im Herbst nicht allzu akribisch »aufräumen« sollte. Einerseits brächte man sich...

Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken