Nepeta kubanica – Großblütige Katzenminze

Nepeta cyanea
Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52025-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Großblütige Einführung unter den Katzenminzen, die für uns die beeindruckendsten Blüten aller Katzenminzen hat. Von Juni bis zum August blüht diese Sorte ohne Pause und wächst dabei immer weiter.

Nepeta - Katzenminze

Katzenminze umfasst zumeist horstig wachsende Stauden mit end- oder achselständigen Lippenblüten und aromatischem Laub. Nepeta-Arten sind als Rosenbegleiter, für Naturgärten und Beetpflanzungen, etliche auch für Kästen und Kübel geeignet. Sonnige Gartenbereiche mit nicht zu nährstoffreichen, gut wasserdurchlässigen Böden sind für die meisten Sorten ideal. Ein kräftiger Rückschnitt nach der Blüte verhindert Selbstaussaat, verbessert das gesamte Erscheinungsbild und führt in der Regel zu reicher Nachblüte.

Viele Nepeta-Arten und Sorten üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Katzen aus. Es gibt Nepeta-Arten, in denen sich Katzen intensiv herumwälzen. Verursacht wird dieses Verhalten durch die chemische Verbindung Nepetalacton, die Katzen für ein paar Minuten in einen Rauschzustand versetzt. Den höchsten Anteil dieses Stoffes besitzt Nepeta cataria. Zitronenduftende Arten hingegen werden eher gemieden.

Der botanische Name Nepeta stammt vermutlich von der antiken etruskischen Stadt Nepet im heutigen Mittelitalien, wo die Pflanze einst kultiviert wurde.

Blütenfarbe

dunkelviolett

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

80 cm–90 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr1-2/GR/FS2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Fels-Steppe frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Lamiaceae

Kundenfrage | 25. Juni 2013
Wann wird diese Sorte zurück geschnitten ?
Antwort | 25. Juni 2013
Nepeta kubanica kann gleich nach der Blüte bodennah zurückgeschnitten werden, muss aber nicht sein. Das Laub ist nämlich oft auch nach der Blüte noch recht attraktiv, so dass man die Pflanzen auch noch einige Zeit stehen lassen kann.

Kundenfrage | 10. Februar 2010
Könnten Sie mir ewas über den Ursprung dieser Pflanze sagen?
Antwort | 11. Februar 2010
Nepeta kubanica stammt aus dem Kaukasus und ist nach dem Fluss Kuban benannt worden.

Frage stellen

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Farben

Die Schönheit und die dekorative Wirkung der »Königin der Pflanzen« lässt sich durch geschickte Farbkombinationen noch steigern.

Mehr
Hitzefest

Wer für einen sonnigen, warmen Standort die passenden Rosen gefunden hat, braucht dort natürlich noch die passenden Begleiter für sie – und daran...

Mehr
Bauerngarten

Wer einen naturnahen Garten möchte, in dem Zierpflanzen und Nutzpflanzen zweckmäßig nebeneinander stehen und eine Einheit bilden, der kann auf die...

Mehr
Duftstauden

Düfte, ob wohlriechend oder unangenehm, begleiten unser Leben. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen »Düfte« und sogar jede Tageszeit riecht anders.

Mehr
Romantik

Mit der Romantik verbinden sich Bilder von malerischen, stimmungsvollen Landschaften und verträumten Nischen zum Wohlfühlen: Begriffe wie Poesie,...

Mehr
Weißer Garten

Einen Gartenraum »Ton in Ton« zu kreieren, ist eine reizvolle Aufgabe. Soll Weiß als dominierende Farbe eingesetzt werden, sind die Blüten der einzelnen...

Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken