Eragrostis trichodes 'Bend' – Sand-Liebesgras, Bogen-Liebesgras

Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64117-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die grazile Erscheinung dieses Grases begeisterte uns auf Anhieb und so scheint es auch unseren Kunden zu gehen. So hat sich 'Bend' ganz schnell zu einem echten Favoriten gemausert. Die Blütenhalme schmücken sich mit einer amethystrosa Blütenwolke. Besonders auffällig... Mehr lesen

Die grazile Erscheinung dieses Grases begeisterte uns auf Anhieb und so scheint es auch unseren Kunden zu gehen. So hat sich 'Bend' ganz schnell zu einem echten Favoriten gemausert. Die Blütenhalme schmücken sich mit einer amethystrosa Blütenwolke. Besonders auffällig ist die intensive Blütenbildung ab September: eine regelrechte "Blütenexplosion"!

Die ungewöhnlich lange Blütezeit führt dazu, dass diese Selektion auch noch im November und Dezember einen Blickfang im Staudenbeet darstellt. Bei uns bislang steril! Sehr schön als Vasenschmuck - frisch ebenso wie getrocknet.
Filigraner lockerer Wuchs mit bogig überhängenden Halmen. Sehr schöne, bronzefarbene Herbstfärbung. Braucht einen warmen, durchlässigen Standort und kommt in einem Beet, umgeben von niedrigen, spät blühenden Stauden besonders gut zur Geltung. Ein perfekter Partner ist Geranium sanguineum 'Dilys'.
Das Bogen-Liebesgras zeigt sich etwas empfindlich gegen Winternässe, die die Lebensdauer erheblich verkürzen kann.

Eragrostis - Liebesgras

Bei dem Gras mit dem schönen Namen handelt es sich um eine weltweit verbreitete Gattung ein- und mehrjähriger Gräser mit duftigen Blütenrispen für warme und sonnige Plätze. Viele zeigen sich empfindlich gegen Winternässe, was die Lebensdauer erheblich verkürzen kann. Bitte beachten: teilweise stark versamend.
Blütenfarbe

amethystrosa

Blütezeit

August–September

Höhe

60 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I-II

Steril

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Richard Lighty (US)

Familie

Poaceae

Kundenfrage | 16. September 2015
Ich habe im Frühjahr bei ihnen neben vielen anderen Stauden das Liebesgras 'Bend' gekauft - es ist wunderschön! Wie ist es bei dieser Sorte mit der Selbstaussaat?
Antwort | 21. September 2015
Die reine Art Eragrostis trichodes versamt sich gerne. Die Samen keimen meist leicht und kurzzeitig. Die Sorte 'Bend' dagegen hat sich bei uns bislang als steril erwiesen. Der schöne Winteraspekt der Blätter und Samenstände kann also voll ausgekostet werden ohne mit lästigen Nachkommen rechnen zu müssen!

Frage stellen

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Farben

Die Schönheit und die dekorative Wirkung der »Königin der Pflanzen« lässt sich durch geschickte Farbkombinationen noch steigern.

Mehr
Hitzefest

Wer für einen sonnigen, warmen Standort die passenden Rosen gefunden hat, braucht dort natürlich noch die passenden Begleiter für sie – und daran...

Mehr
Bauerngarten

Wer einen naturnahen Garten möchte, in dem Zierpflanzen und Nutzpflanzen zweckmäßig nebeneinander stehen und eine Einheit bilden, der kann auf die...

Mehr
Duftstauden

Düfte, ob wohlriechend oder unangenehm, begleiten unser Leben. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen »Düfte« und sogar jede Tageszeit riecht anders.

Mehr
Romantik

Mit der Romantik verbinden sich Bilder von malerischen, stimmungsvollen Landschaften und verträumten Nischen zum Wohlfühlen: Begriffe wie Poesie,...

Mehr
Weißer Garten

Einen Gartenraum »Ton in Ton« zu kreieren, ist eine reizvolle Aufgabe. Soll Weiß als dominierende Farbe eingesetzt werden, sind die Blüten der einzelnen...

Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken