Cyrtomium fortunei – Sichelfarn

Polystichum falcatum var. fortunei
Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 65044-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die Wedel dieses immergrünen Farns setzen sich aus markanten, breit sichelförmigen, fast paarweise angeordneten Blättchen zusammen. Zuerst von frischem Hellgrün im Austrieb bilden die Wedel im späteren Jahresverlauf mit ihrer kräftig dunkelgrünen Farbe... Mehr lesen

Die Wedel dieses immergrünen Farns setzen sich aus markanten, breit sichelförmigen, fast paarweise angeordneten Blättchen zusammen. Zuerst von frischem Hellgrün im Austrieb bilden die Wedel im späteren Jahresverlauf mit ihrer kräftig dunkelgrünen Farbe einen schönen Kontrast zu Stauden mit heller Herbstfärbung.

Der Sichelfarn, auch Ilexfarn genannt, bevorzugt lichten Schatten und wenig Konkurrenz durch Starkwachser. Am liebsten wächst er in eher humusreichen und gut durchlässigen, neutralen bis sauren Böden. Somit lässt er sich bestens mit Rhododendren und Azaleen kombinieren.

Cyrtomium fortunei ist bei uns nur bedingt winterhart. Empfindlich reagiert er auf Winternässe. Im Winter keiner anhaltenden Nässe ausgesetzt und mit einer guten Abdeckung aus Laub und Reisig geschützt, entwickelt er sich beständig zu einem besonderen Blickfang. Sollten die Wedel im Winter durch Sonne und Kahlfröste in Mitleidenschaft gezogen werden, können diese im Frühjahr ohne Probleme zurückgeschnitten werden.

Farne

Farne brauchen Feuchtigkeit, dabei gilt aber grundsätzlich, dass die Luftfeuchtigkeit meist wichtiger ist als nasser Boden. Für Farne, die sauren Boden mögen, kann Nadeleinstreu zur Verbesserung des Bodens verwendet werden, was sich logischerweise sehr einfach mit einer Reisigabdeckung im Winter kombinieren lässt.
Farne sind im Allgemeinen sehr gesund und haben im Vergleich so gut wie keine Krankheiten oder Schädlinge.
Frühjahrspflanzung wird empfohlen, ist aber meist nicht zwingend notwendig.
Tolle Pflanzpartner sind Blumenzwiebeln für den Schatten, mit denen sich die Farne den Standort teilen können, da die meisten Farne erst spät ihre volle Größe erreichen. Blühende Zwiebelblüher zwischen den sich entrollenden Wedeln - ein wunderschöner Anblick!
Höhe

40 cm–60 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z8 (-12,3 °C bis -6,7 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Dryopteridaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken