Carex oshimensis 'Evergold' – Japan-Gold-Segge

Carex hachijoensis 'Evergold'
Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64015-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Ein elegantes und gut wüchsiges, immergrünes Schattengras mit gelblichweißer Mitte und grünen Blatträndern. Die lebhaft gefärbte Japan-Gold-Segge ist Carex morrowii nicht unähnlich, jedoch hat sie schmälere und weichere Blätter, die formschön... Mehr lesen

Ein elegantes und gut wüchsiges, immergrünes Schattengras mit gelblichweißer Mitte und grünen Blatträndern. Die lebhaft gefärbte Japan-Gold-Segge ist Carex morrowii nicht unähnlich, jedoch hat sie schmälere und weichere Blätter, die formschön bogig überhängen und hat eine filigrane und zierliche Gesamterscheinung. Die Wildform wächst in trockenen Wäldern und an steinigen Hängen in Japan.

'Evergold' ist ein wertvoller, weich wallender Aufheller im Schattenbeet und auch geeignet für Pflanzgefäße ab 5 Liter Erdvolumen. Bevorzugt an kühle, geschützte Stellen pflanzen!

Carex - Segge

Seggen gehören zu den Sauergräsern und besitzen als botanisches Charakteristikum dreikantige Stängel. Viele sind äußerst langlebig, etliche sind allerdings auch stark ausläufertreibend. Die große und vielgestaltige Gattung beschert uns eine breite Auswahl an ganz unterschiedlichen Gartenfreuden - für vorwiegend kühlere, gemäßigte Klimazonen. Ein wichtiger Aspekt ist die Vielzahl an wintergrünen Gräsern für halbschattige und schattige Bereiche.

Die meisten Carex-Arten lieben humusreichen, lockeren Boden. Es finden sich jedoch auch ein paar wenige Vertreter, die uns an den schwierigen trocken-schattigen Plätzen eine Hilfe sein können. Doch damit nicht genug: Unter den Seggen gibt es auch sonnenliebende Formen und sogar bei der Suche nach einer Teichrandbepflanzung werden wir in dieser Gattung fündig. Nicht umsonst ist die Segge 2015 zur Staude des Jahres gekürt worden!

Blütenfarbe

gelblich

Blütezeit

April–Mai

Höhe

20 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

GR1-2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Cyperaceae

Kundenfrage | 06. September 2018
Bildet dieses Gras starke Ausläufer oder wächst es eher horstig? Mit welchen Stauden könnte ich es schön kombinieren?
Antwort | 06. September 2018
Carex oshimensis 'Evergold' wächst horstig. Ein wunderschönes Gras für den trockenen Halbschatten. Besonders schön mit gelben und blauen Frühlingsblühern und zu gelb gezeichneten Hosta.

Kundenfrage | 27. Februar 2015
Kann dieses Gras im Frühling zurück geschnitten werden?
Antwort | 02. März 2015
An sich muss die Japan-Gold-Segge 'Evergold' nicht zurück geschnitten werden. Hat das Laub jedoch arg im Winter gelittet und etliche braune Halme bekommen, darf zur Schere gegriffen werden und bis auf eine Handbreite gekürzt werden.

Kundenfrage | 27. Oktober 2012
Ich würde das Gras gerne noch im Herbst verpflanzen. Wann ist die beste Jahreszeit dieses Gras zu verpflanzen? Kann das Gras zurückgeschnitten werden? Besteht die Möglichkeit das Gras zu teilen?
Antwort | 29. Oktober 2012
Carex oshimensis 'Evergold' kann in milden Regionen im Herbst noch verpflanzt und geteilt werden. In rauheren Lagen empfehlen wir eher das Frühjahr. Das Laub kann dabei an der Pflanze belassen werden - ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

Frage stellen

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Gräser-Betrachtung

Gerade habe ich Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken