Dryopteris affinis 'Pinderi' – Schmaler Goldschuppenfarn

Preis: 5,20 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 65042-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die schmalen, langen Wedel dieses Goldschuppenfarns stehen recht aufrecht und ergeben eine elegante Gesamterscheinung. Die Wedel werden von der Basis zur Spitze hin gleichmäßig schmaler, die schmalen Fiederchen wirken wie aufgereiht. Mehr lesen

Die schmalen, langen Wedel dieses Goldschuppenfarns stehen recht aufrecht und ergeben eine elegante Gesamterscheinung. Die Wedel werden von der Basis zur Spitze hin gleichmäßig schmaler, die schmalen Fiederchen wirken wie aufgereiht.

Dieser anspruchslose Farn liebt frische, nährstoffreiche, lehmige, nicht nur kalkhaltige Böden, am besten in Bachnähe oder in Laubwäldern. Er braucht halbschattige Plätze mit reichlich Feuchtigkeit. Der Austrieb im Frühjahr, wenn sich die Wedel langsam entrollen, ist für Freunde der genauen Beobachtung ein beeindruckendes Schauspiel.

Farne

Farne brauchen Feuchtigkeit, dabei gilt aber grundsätzlich, dass die Luftfeuchtigkeit meist wichtiger ist als nasser Boden. Für Farne, die sauren Boden mögen, kann Nadeleinstreu zur Verbesserung des Bodens verwendet werden, was sich logischerweise sehr einfach mit einer Reisigabdeckung im Winter kombinieren lässt.
Farne sind im Allgemeinen sehr gesund und haben im Vergleich so gut wie keine Krankheiten oder Schädlinge.
Frühjahrspflanzung wird empfohlen, ist aber meist nicht zwingend notwendig.
Tolle Pflanzpartner sind Blumenzwiebeln für den Schatten, mit denen sich die Farne den Standort teilen können, da die meisten Farne erst spät ihre volle Größe erreichen. Blühende Zwiebelblüher zwischen den sich entrollenden Wedeln - ein wunderschöner Anblick!
Höhe

50 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

G/GR2-3

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
  • Gehölz feuchter Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I-II

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Dryopteridaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken