Allium Hybride 'Ambassador' ® – Riesen-Lauch

Preis: 5,90 €
ab 5 Päckchen 5,50 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82255

Päckchen

Hier stellen wir Ihnen einen wahrlich majestätischen Vertreter der Lauch-Familie vor, der im sommerlichen Garten für den ganz großen Paukenschlag im Staudenbeet sorgt Mehr lesen

Hier stellen wir Ihnen einen wahrlich majestätischen Vertreter der Lauch-Familie vor, der im sommerlichen Garten für den ganz großen Paukenschlag im Staudenbeet sorgt

Zu vergleichen ist 'Ambassador' mit Allium giganteum. Die Blütenbälle sind jedoch noch größer und schwerer und die Farbe ist intensiver. Eine absolute Novität: Das Blatt (50 cm hoch) bleibt länger grün als das Laub der anderen Arten.

Die sehr dichten, kompakten Blütenbälle sind aus vielen sternförmigen, intensiv violettrosa Einzelblütchen zusammengesetzt. Dieser imposante Riesen-Lauch ist sehr gut zum Schnitt geeignet. Der Boden sollte nährstoffreich, warm und durchlässig sein, der Standort vollsonnig und sommertrocken. Der Riesen-Lauch braucht in rauen Lagen, besonders im Jahr der Pflanzung, etwas Winterschutz.

Allium - Lauchschönheiten

Mit seinen oftmals großen Blütenbällen auf kräftigen Stielen gehört Zierlauch zu den imposantesten und wirkungsvollsten Zwiebelblühern. Jede Blütenkugel ist aus vielen perfekt geformten, filigranen Sternblüten zusammengesetzt. Die Farbpalette reicht dabei von Weiß über Zartrosa und Gelb bis zum tiefen Violett oder Blau, oft mit metallischem Schimmer. Lauchblüten sind vorzügliche, sehr haltbare Schnittblumen und meist auch zum Trocknen gut geeignet. Nach dem Verblühen verblassen die herrlichen Farben, doch es entwickelt sich ein nicht minder attraktiver, strohfarbener bis goldgelber, bizarrer Samenstand, der an Schmuckwert der Blüte kaum nachsteht.

Blütenfarbe

purpurviolett

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

130 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

Fr/B1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Alliaceae

Kundenfrage | 28. April 2021
Bisher habe ich immer die Blattspitzen sehr früh zurückgeschnitten, da sie nach kurzer Zeit welk wurden. Ist es besser das Laub komplett stehen zu lassen?
Antwort | 28. April 2021
Damit die Allium genug Kraft für die Blüte im nächsten Jahr sammeln können, sollte man das Laub so lange stehen lassen, bis es komplett gelb geworden ist. Eine Düngung (z.B. mit Hornspänen oder Ocsorna Animalin) im Frühjahr während der Wachstumsphase ist ebefalls nicht verkehrt bei den großblütigen Zierlauch.

Kundenfrage | 22. Mai 2020
Meine Allium blüht auch noch nach 4 Jahren, allerdings werden die Blüten von Jahr zu Jahr kleiner. Kann ich dem irgendwie entgegensteuern?
Antwort | 26. Mai 2020
Die großblütigen Zierlauch brauchen viele Nährstoffe um jedes Jahr üppig zu blühen. Deshalb sollten sie jedes Jahr im Frühjahr mit Dünger versorgt werden. Am besten bringt man diesen aus, sobald die Blattspitzen erkennbar sind. Wir empfehlen einen organischen Vollnährstoff-Dünger wie z.B. Oscorna Animalin, da dieser sich nicht nur auf die Pflanze, sondern auch auf die Bodenfruchtbarkeit positiv auswirkt.
Das Laub sollte natürlich auch so lange stehen bleiben, bis es komplett eingezogen ist, damit die Lauchzwiebeln genug Kraft einlagern können fürs nächste Jahr.

Kundenfrage | 27. Oktober 2011
Ich setze gerade die bei Ihnen erworbenen Allium Hyride 'Ambassador' in meinen Garten und bin mir bezüglich der Pflanztiefe nicht sicher.
Antwort | 27. Oktober 2011
In der Regel werden Zwiebel- und Knollengewächse zweimal so tief gepflanzt, wie die Zwiebel hoch ist. In sandigen Böden etwas tiefer, in schweren etwas höher.  Allium Hybride 'Ambassador' darf also schon so ca. 20 cm tief gepflanzt werden.

Kundenfrage | 23. Juni 2011
Wie lang- oder kurzlebig ist dieser Allium?
Antwort | 24. Juni 2011
Am passenden Standort gepflanzt, erfreut Allium Hybride 'Ambassador' über viele Jahre hinweg immer wieder aufs Neue. In unseren Mutterpflanzenquartieren steht die Sorte nun schon seit ca. 7 Jahren und kommt jedes Jahr wieder zuverlässig zur Blüte.

Kundenfrage | 22. Januar 2010
Wann pflanze ich die "Riesenknolle"? Ich konnte sie jetzt kaufen.
Antwort | 25. Januar 2010
Wir verkaufen Allium-Zwiebeln nur zur optimalen Pflanzzeit, nämlich im Herbst. Die Zwiebeln wurzeln dann über den Winter ein und treiben im Frühjahr aus. Wenn Sie jetzt erst pflanzen dürfte es zu "Entwicklungsverzögerungen" kommen.

Kundenfrage | 12. Januar 2010
Gibt es einen Allium, der auch im Schatten wächst (Nordseite und im Schatten des Hauses)? Oder gibt es eine ähnlich strukturierte Pflanze für den Schatten?
Antwort | 12. Januar 2010
Wir haben nur Allium ursinum (Bärlauch) im Sortiment, der Schatten mag. Leider haben wir auch keine Pflanze mit ähnlicher Struktur, die sich für Schattenpflanzungen eignen.

Allium Ambassador kann nur sonnig oder höchstens noch im lichten Schatten gepflanzt werden, wobei dieser dann oft schräg, der Sonne entgegen, wächst.

Frage stellen

Empfehlungen

Das könnte Sie auch interessieren

Zier-Lauch

Mit seinen großen Blütenbällen, die auf den kräftigen Stielen zu schweben scheinen, gehört im Frühsommer blühender Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken