Ipheion uniflorum 'Tessa' – Sternblume, Frühlingsstern

Preis: 2,90 €
ab 5 Päckchen 2,70 €
10 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,29 € / Stück
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82469

Päckchen

Die sehr hübsche, noch relativ neue Sorte 'Tessa' schmückt sich mit reizvollen weiß-pinken Blüten, deren violette Mittelrippen sie von weitem lilarosa erscheinen lassen. Diese schöne Auslese rundet das Ipheion-Farbspektrum... Mehr lesen

Die sehr hübsche, noch relativ neue Sorte 'Tessa' schmückt sich mit reizvollen weiß-pinken Blüten, deren violette Mittelrippen sie von weitem lilarosa erscheinen lassen. Diese schöne Auslese rundet das Ipheion-Farbspektrum ab, denn sie macht sich auch im Mix mit blauen und weißen Frühlingsstern-Sorten ganz ausgezeichnet. Wie unsere anderen Kultivare, ist auch 'Tessa' ausgesprochen wüchsig und wird sich an zusagenden, also vorzugsweise warmen, nicht zu Staunässe neigenden Gartenplätzen charmant und willig vermehren. Die kombinationsfreudige Farbe ermöglicht sehr schöne Zusammenstellungen mit blauen und weißen Partnern.

Ipheion - Sternblume

Ipheion, zu Deutsch "Frühlingssterne", sind zauberhafte Kleinode. Ihre Heimat ist Südamerika. Dennoch sind diese frühen Zwiebelblüher auch bei uns problemlos winterhart, gut wüchsig und werden an zusagenden Plätzen willig und liebenswert verwildern, ohne je lästig zu fallen. Die Blätter erscheinen übrigens bereits im Herbst und überwintern, deshalb empfehlen wir jedoch in rauen Lagen zur Sicherheit einen leichten Winterschutz.

Ipheion sind nicht anspruchsvoll, wünschen aber einen gut durchlässigen Boden und lieben eher trockene, sonnige Plätze, wie sie z. B. Steingärten bieten. Passende Partner sind viele frühe Zwiebelblüher, die sich ebenfalls in diesem Milieu wohlfühlen – als Vorhut können Iris reticulata und die ganz frühen kleinen, ebenfalls trockenheitsliebenden Wildtulpen dienen. Die Blütenblätter des Frühlingssterns sind an der Basis miteinander verwachsen und spreizen sich sternförmig auf. Während das Laub eher einen Lauchgeruch aussendet, duften die Blüten süßlich. Auch in Gefäßen machen sich die zierlichen Ipheion sehr schön, hier ist bei aller Unkompliziertheit der kleinen Frühblüher auf ein nicht zu reichhaltiges Substrat und guten Wasserabzug zu achten.

Blütenfarbe

lilarosa

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

15 cm–20 cm

Zwiebelgröße

5/+

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/St1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

10-15 cm, 100 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Familie

Alliaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken