Aufgrund des hohen Bestellaufkommens sind bis auf Weiteres keine Neukunden- und Gastbestellungen möglich. Mehr Infos

Potentilla erecta – Blutwurz, Tormentill

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 74043-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Heimische Heil- und Zauberpflanze für feuchte, kalkarme Plätze, z. B. in Heidegärten. Die knollig verdickten rötlichen Wurzeln enthalten viele Gerbstoffe, denen man Magen- und Darmfreundlichkeit nachsagt. Mehr lesen

Heimische Heil- und Zauberpflanze für feuchte, kalkarme Plätze, z. B. in Heidegärten. Die knollig verdickten rötlichen Wurzeln enthalten viele Gerbstoffe, denen man Magen- und Darmfreundlichkeit nachsagt.

Auf das Anwendungsgebiet weist der Name Tormentill (von tormentum - Folter, Qual) hin, der sich wohl auf kolikartige Bauchschmerzen bezieht. Noch heute wird ein magenfreundlicher Likör aus der Wurzel hergestellt. Ein Teeaufguss aus der Wurzel findet Anwendung als Gurgel- oder Spülmittel bei Halsschmerzen und Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Tormentill wirkt bakteriostatisch und adstringierend.

Potentilla - Fingerkraut

Potentilla besticht durch wunderbar geformte Schalenblüten in leuchtenden Farben. Fingerkraut gibt es für viele verschiedene Standorte und Gartensituationen. Alle Potentillen bevorzugen einen sonnigen Standort. Potentilla-Blüten können - einem Chamäleon gleich - in ihrer Farbe sehr stark variieren. Die Kultursorten passen sehr gut in Prachtstaudenbeete, die niedrigen, aus höheren Lagen stammenden Arten bevorzugen eher kiesige, sehr gut drainiert, magere Standorte. Nach dem Verblühen schneidet man die Blütentriebe der hohen Sorten bodennah zurück.

Fast alle der wunderschönen gefüllt blühenden Sorten stammen von Victor Lemoine, dem berühmten Züchter aus Nancy, der sich von 1855 bis 1907 mit der Züchtung von staudigen Potentillen befasste. Dabei sind zirka 120 Sorten entstanden. Leider sind viele dieser berühmten historischen Sorten inzwischen verloren gegangen oder nicht mehr echt im Handel.

Blütenfarbe

gelb

Blütezeit

Juni–August

Höhe

15 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/H1-3

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter trockener Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter frischer Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

II

Heimische Wildstaude

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Rosaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken