Sedum sexangulare – Milder Mauerpfeffer

Preis: 2,70 €
ab 5 Stück 2,50 €
ab 10 Stück 2,30 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51445-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Gut bodendeckende, heimische Art für kalkhaltige, sandige Böden. Ähnlich wie Sedum acre, aber nicht so "wuchernd" und viel länger ansehnlich. Auch für Mauerkronen und sehr schön zur Unterpflanzung von Solitären oder in Kombination mit Zwiebelblühern. Mehr lesen

Gut bodendeckende, heimische Art für kalkhaltige, sandige Böden. Ähnlich wie Sedum acre, aber nicht so "wuchernd" und viel länger ansehnlich. Auch für Mauerkronen und sehr schön zur Unterpflanzung von Solitären oder in Kombination mit Zwiebelblühern.

Hierzu ein kurzer Erfahrungsbericht:
Flache Blühteppiche können dazu dienlich sein, höhere Staudenjuwelen auf ganz besondere Weise herauszustellen. Auch lassen Sie sich bestens mit Zwiebelblühern vergemeinschaften. Wir haben Versuche mit Zierlauchen, Lilien, Traubenhyazinthen, Narzissen und Tulpen gemacht und diese mit Teppichen von z.B. Cotula dioica 'Platt's Black', Cotula potentillina, Pratia pedunculata, Sagina subulata, Sedum album 'Coral Carpet' und Sedum sexangulare kombiniert und waren begeistert. Wenn die Zwiebelblüher nach der Blüte einziehen, schließt sich der niedrige Teppich, deckt den Boden ab und erfreut sogar noch mit einer weiteren Blütenpracht.

Niedrige Fetthennen

Die niedrigen Vertreter der Fetthennen (Polster-Fetthennen) spielen ihre Stärken vor allem in Stein- und Kiesgärten, als Bodendecker oder auf Gründächern aus, da sie vollsonnige, trocken-heiße, karge Standorte lieben. Ihre Genügsamkeit und zugleich die Farben- und Formenvielfalt ihres wintergrünen Blattwerks sind es, die faszinieren, indem sie "unkomfortabelste" Plätze noch zu besiedeln und zu schmücken vermögen. Sie lassen sich im Steingarten und auf Dächern etablieren, als Einfassungspflanzen und Bodendecker verwenden und leisten auch auf Gräbern beste Dienste. Sehr schön eignen sie sich außerdem zur Trog- und Schalenbepflanzung. Einige von ihnen kommen als "Alleskönner" sogar noch an halbschattigen und etwas feuchteren Orten zurecht.

Blütenfarbe

gelb

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

5 cm–10 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/M1

  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Matten trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Geselligkeit

II-III

Bienenfreundlich

ja

Heimische Wildstaude

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Crassulaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken