Saxifraga stolonifera 'Cuscutiformis' – Hängender Steinbrech

Preis: 5,80 €
ab 5 Stück 5,60 €
ab 10 Stück 5,50 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 53081-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Saxifraga 'Cuscutiformis' bildet grundständige Rosetten mit rötlichbraun marmorierten, wintergrünen Blättern, die durch Ausläufer schöne Bestände bilden ohne je lästig zu werden. Durch seine Ausläufer kann dieser Steinbrech unter anderem... Mehr lesen

Saxifraga 'Cuscutiformis' bildet grundständige Rosetten mit rötlichbraun marmorierten, wintergrünen Blättern, die durch Ausläufer schöne Bestände bilden ohne je lästig zu werden. Durch seine Ausläufer kann dieser Steinbrech unter anderem schön zur Begrünung von schattigen Mauerfugen genutzt werden.

Die Blüten erscheinen im Sommer in weißen Rispen und schweben locker über den Blättern, was dieser Saxifraga einen sehr lockeren und liebreizenden Eindruck verleiht. Trockenheit und zu viel Sonne werden relativ schlecht vertragen. Am besten wählt man deshalb zur Pflanzung einen eher frischen bis feuchten, möglichst humosen Boden. Da die Blätter wintergrün sind, sollte die Pflanze vor zu viel Wintersonne geschützt werden.

Saxifraga - Steinbrech

Eine äußerst umfangreiche und vielgestaltige Gattung mit mehreren hundert verschiedenen Arten. Meist handelt es sich um kleinblättrige Pflanzen, die teils moosartige, weiche, teils hartkrustige, immergrüne Polster oder Rosetten aufweisen; es gibt aber auch krautig beblätterte Steinbrech-Kleinstauden, die im Winter einziehen. Zur Blütezeit (je nach Art bereits im März oder auch erst im Oktober!) schmücken anmutige, zarte Blüten die Standorte des Steinbrechs. Und diese können - wiederum je nach Art - in der Sonne oder auch im Schatten sein, im Steingarten oder Alpinum, oder auch in der vorderen Beetreihe, wo sich Steinbrechgewächse gut zur Einfassung verwenden lassen. Viele Arten sind an äußerst strapaziöse Rahmenbedingungen, wie extreme Trockenheit, Kälte oder auch magerste Böden angepasst, wieder andere bevorzugen humose Standorte und milde Winter. Allgemeine Aussagen zur Gattung lassen sich nur schwerlich treffen und so sind entsprechende Angaben jeweils in den Artikelbeschreibungen der einzelnen Pflanzen zu finden.

Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Juli–August

Höhe

10 cm–20 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

St/MK/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
  • Mauer-Kronen frischer Boden
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

I

Wintergrün

ja

Familie

Saxifragaceae

Kundenfrage | 20. November 2020
Stört es diese Pflanze, wenn sie im Winter von Falllaub bedeckt wird?
Antwort | 23. November 2020
Wenn ein wenig Laub drauf fällt ist das nicht schlimm. Die Pflanze sollte jedoch nicht komplett bedeckt sein, weil sie wintergrün ist und dann kein Licht mehr bekommt und eingehen kann.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken