Strobilanthes atropurpureus – Otternkopf, Zapfenblume

Preis: 7,20 €
ab 5 Stück 7,00 €
ab 10 Stück 6,90 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52186-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

Noch nahezu unbekannt in unseren Gärten ist dieser attraktive Gast aus Sibirien. Die aufrechte, gut winterharte Staude bietet im August und September mit ihrer üppigen Blütenfülle einen überwältigenden Anblick. Mehr lesen

Noch nahezu unbekannt in unseren Gärten ist dieser attraktive Gast aus Sibirien. Die aufrechte, gut winterharte Staude bietet im August und September mit ihrer üppigen Blütenfülle einen überwältigenden Anblick.

Der Standort kann sonnig sein, dann aber nicht zu trocken. Ideal sind absonnige bis licht schattig Pflanzplätze. Gute Partner sind weiße Herbstanemonen, Kerzen-Knöterich (Polygonum amplexicaule) oder Elfenraute (Artemisia lactiflora). Auch mit Wasserdost (Eupatorium fistulosum 'Album') und Silberkerzen (Cimicifuga racemosa var. cordifolia oder Cimicifuga ramosa) ergeben sich attraktive Bilder.

Blütenfarbe

blauviolett

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

80 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/G2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Familie

Acanthaceae

Kundenfrage | 03. Mai 2010
Ist sie schneckenresistent?
Antwort | 04. Mai 2010
Strobilanthes steht eher selten auf dem Schnecken-"Speiseplan" - Schädigungen kommen aber vor.



Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken