Smilacina racemosa – Traubiges Duftsiegel, Schattenblume

Preis: 7,20 €
ab 5 Stück 7,00 €
ab 10 Stück 6,90 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51475-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Die elegante frühjahrsblühende Nordamerikanerin erinnert in ihrem Aussehen an Salomonssiegel, wächst aber deutlich aufrechter und bildet endständige Blütentrauben. Die anfangs aufrechten Stängel neigen sich im Laufe des Jahres immer weiter wodurch die Pflanze... Mehr lesen

Die elegante frühjahrsblühende Nordamerikanerin erinnert in ihrem Aussehen an Salomonssiegel, wächst aber deutlich aufrechter und bildet endständige Blütentrauben. Die anfangs aufrechten Stängel neigen sich im Laufe des Jahres immer weiter wodurch die Pflanze einen bogig ansteigenden Habitus erhält. Im späten Frühjahr erscheinen die gelblich weißen, nach Maiglöckchen duftenden Blütentrauben, die sich später zu leuchtend roten Früchten entwickeln.

Die kräftige, horstig wachsende Waldstaude bevorzugt schattige bis halbschattige Plätze auf lockeren, humusreichen, nicht zu trockene Lehmböden. Eignet sich auch für die Pflanzung in schattigen Innenhöfen.

Blütenfarbe

gelblich-weiß

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

60 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

GR/G2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I-II

Giftklasse

sehr stark giftig +++

Duftend

ja

Familie

Convallariaceae

Kundenfrage | 17. Mai 2015
Besteht bei der Schattenblume Schneckengefahr?
Antwort | 18. Mai 2015
Das lässt sich bei der Smilacina racemosa leider nicht ausschließen. Garantieren können wir bei keiner Pflanze, dass sie nie von Schnecken angefressen wird. Denn sowohl Schnecken als auch Pflanzen sind lebende Wesen, die stets zu einem gewissen Teil unberechenbar sind...

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken