Ribes rubrum 'Red Lake' – Rote Johannisbeere

3- und mehrtriebig
Preis: 11,27 €11,50 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 33014-008
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
17-19 cm Topf (3 l)

Stück

‘Red Lake‘ stammt, wie der Name schon vermuten lässt, aus den USA und ist seit 1950 in Europa verbreitet. Die Blüte erscheint ab Mitte April, ist jedoch nicht frostempfindlich. Geerntet werden können die mittelgroßen, dunkelroten Früchte an ihren mittellangen Trauben ab Ende Juni,... Mehr lesen
‘Red Lake‘ stammt, wie der Name schon vermuten lässt, aus den USA und ist seit 1950 in Europa verbreitet. Die Blüte erscheint ab Mitte April, ist jedoch nicht frostempfindlich. Geerntet werden können die mittelgroßen, dunkelroten Früchte an ihren mittellangen Trauben ab Ende Juni, wobei sie noch lange Zeit am Strauch belassen werden können. Ihr Geschmack ist aromatisch, recht mild und nur leicht säuerlich, was sie für den Frischverzehr sehr wertvoll macht.
Zur Herstellung von Marmelade, als Kuchenbelag aber auch zum Einfrieren sind die Beeren sehr gut geeignet.

Durch ihren relativ starken Wuchs eignet sich die Sorte sehr gut zur Heckenerziehung. Die Anfälligkeit für Pilzerkrankungen und Schädlingen ist sehr gering, zudem neigt sie nur gering zum Verrieseln.

Die Sorte wurde an der Universität Minnesota von W.H. Aldermann um 1933 gezüchtet, wobei die Abstammung völlig unbekannt ist.
Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Ende Juni

Höhe

100 cm–150 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B/Fr2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Pflanzabstand

150 cm

Schneckenfraß

keine Gefahr

Züchter

W.H. Alderman (US)

Familie

Grossulariaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken