Winter-Bestell-Pause – Wir nehmen aktuell keine neuen Stauden-Bestellungen an, bestehende werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Crocus chrysanthus 'Ard Schenk' – Weißer Krokus

Preis: 4,80 €4,90 €
ab 5 Päckchen 4,61 €4,70 €
25 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,20 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82385

Päckchen

Der weiße Krokus 'Ard Schenk' gehört zu den frühesten Sorten seiner Farbe und kommt wie gerufen, um die Farben anderer früh blühender Pflanzen zu steigern. Mit gelben Vorfrühlingsblühern verbindet er sich ideal durch seinen satt gelben Schlundfleck,... Mehr lesen

Der weiße Krokus 'Ard Schenk' gehört zu den frühesten Sorten seiner Farbe und kommt wie gerufen, um die Farben anderer früh blühender Pflanzen zu steigern. Mit gelben Vorfrühlingsblühern verbindet er sich ideal durch seinen satt gelben Schlundfleck, der bei den geöffneten Blüten in der Sonne gut sichtbar ist.

Aber auch geschlossene Blüten haben ihren Reiz - dann schimmert ein zarter lila Federstrich auf den Außenseiten der Blütenblätter. Die 1974 eingeführte Sorte blüht sehr reich und hat sich als zuverlässiger, strahlender Frühlingsbote in Gärten und Parks bereits hervorragend bewährt. Wie alle Krokusse macht er auch in Gefäßen und Balkonkästen eine sehr gute Figur."

"

Crocus - Krokus

Neben Schneeglöckchen und Winterlingen gehören Krokusse zu den klassischen Frühlingsboten. Wir haben einige zauberhafte botanische Krokusse mit natürlicher Wirkung in unserem Angebot. Und das Beste: Sie verwildern bereitwillig und breiten sich im Laufe der Jahre immer mehr aus.
Als Tröster in trüben Tagen haben sich die Frühlingskrokusse bestens bewährt. Dass dies auch im Herbst funktioniert, ist noch recht wenig bekannt. Herbstblühende Krokusse müssen bereits zeitig - möglichst im August oder September gepflanzt werden.
Krokusse brauchen einen durchlässigen Boden und leiden zuweilen unter allzu langen Regenperioden. Der Boden sollte nicht zu nährstoffreich sein, wobei jedoch eine gelegentliche Kompostgabe durchaus hilfreich ist. In einem Steingarten oder im Steppengarten sind sie in ihrer Wirkung unschlagbar. Zwischen filigranen Kleinstauden oder Matten bildenden Polsterstauden brillieren sie mit ihren edelsteingleichen Farben.
Vor Mäusefraß müssen die Zwiebelchen geschützt werden!

Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Februar–März

Höhe

8 cm

Zwiebelgröße

6/+

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

5 cm, 400 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II-III

Giftklasse

schwach giftig (+)

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Züchter

1974

Familie

Iridaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken