Ornithogalum umbellatum – Stern von Bethlehem

Preis: 4,90 €
ab 5 Päckchen 4,70 €
25 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,20 € / Stück
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82326

Päckchen

Universeller, sich gut verbreitender Massenblüher, der relativ spät blüht. Die zahlreichen strahlend weißen Blüten stehen in einer lockeren Scheindolde und öffnen sich zur Mittagszeit. Am besten im sonnigen Gehölzrand, unter großen Bäumen... Mehr lesen

Universeller, sich gut verbreitender Massenblüher, der relativ spät blüht. Die zahlreichen strahlend weißen Blüten stehen in einer lockeren Scheindolde und öffnen sich zur Mittagszeit. Am besten im sonnigen Gehölzrand, unter großen Bäumen oder unter spät austreibenden Sträuchern anzusiedeln.

Ornithogalum umbellatum verbreitet sich durch Selbstaussaat und zahlreiche Tochterzwiebeln. An Plätzen mit wenig Konkurrenz kommt es oftmals zur massiven Ausbreitung, weshalb wir die Pflanzung im Wurzelfilz von Gehölzen empfehlen. Uns gefällt die Kombination mit Lithospermum purpureocaeruleum, deren Blütezeit in etwa parallel verläuft.

Der Doldenmilchstern hat sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet rund um das östliche Mittelmeer, wurde jedoch bereits 1594 nach Mitteleuropa gebracht, wo er sich besonders in Weinbaugegenden ausgebreitet hat.

Blütenfarbe

reinweiß

Blütezeit

April–Mai

Höhe

15 cm–25 cm

Zwiebelgröße

7/+

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

10-20 cm, 100 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Giftklasse

giftig +

Bienenfreundlich

ja

Züchter

1594

Familie

Hyacinthaceae

Kundenfrage | 17. Juli 2011
Ziehen die Blätter des Milchsterns bald nach der Blüte ein oder bleiben sie noch bis in den Herbst hinein erhalten wie z.B. beim Maiglöckchen?
Antwort | 18. Juli 2011
Das Laub von Ornithogalum umbellatum zieht nach, bzw. während der Blüte ein.

Frage stellen

Empfehlungen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken