Lilium Aurelian-Hybriden 'Golden Splendour' – Trompeten-Lilie

Preis: 2,90 €
ab 5 Päckchen 2,70 €
1 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 2,90 € / Stück
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 83038

Päckchen

Trompeten-Lilien gehören zu den allerbesten Lilien, die sich mit Sommerstauden vergesellschaften lassen. Sie stammen von der Königs-Lilie (Lilium regale) ab von der sie viele gute Eigenschaften neben ihrer Blütenform geerbt haben. Da ihr Flor zwei, drei Wochen später,... Mehr lesen

Trompeten-Lilien gehören zu den allerbesten Lilien, die sich mit Sommerstauden vergesellschaften lassen. Sie stammen von der Königs-Lilie (Lilium regale) ab von der sie viele gute Eigenschaften neben ihrer Blütenform geerbt haben. Da ihr Flor zwei, drei Wochen später, also meist erst Mitte Juli, einsetzt, verlängern Trompeten-Lilien die Blütezeit wirkungsvoll.

Bei 'Golden Splendour' strahlen die Blüten sonnengelb und duften besonders abends betörend. Mit einer Höhe von gut 130 cm, gelegentlich mehr, sind sie unübersehbar. Ihre Pflanzenproportion ist sehr gefällig und sie haben gar nichts gemeinsam mit den sehr massig wirkenden, derzeit vielerorts propagierten modischen "Tree-Lilies". Nein, Trompeten-Lilien wie 'Golden Splendour' haben sich trotz aller Pracht ihre Anmut bewahrt! Bereits junge Pflanzen tragen etwa drei bis sechs waagerecht abstehende Blüten; sind sie erst einmal etabliert, vervielfacht sich die Menge. Stützen Sie die langen Stiele wenn sich die Blüten öffnen, sonst könnte ein Sommergewitter die Herrlichkeit ruinieren.
Ein vollsonniger bis halbschattiger Standort und nicht zu magerer Boden sind alles, was diese unkomplizierten und frohwüchsigen Lilien brauchen. Alle Sommerblüher aus der Prachtstauden-Riege eignen sich sehr gut als Begleiter - lediglich von gleichzeitig blühenden Taglilien raten wir ab; hier würden die einander zu ähnlichen Blütenformen doch zu sehr miteinander konkurrieren.

Lilien

Neben der Rose gehört die Lilie seit Menschengedenken zu den Pflanzen, die uns mit ihrer Blütenpracht und ihrem Duft fesseln. Wir freuen uns, Ihnen einige ganz besondere Arten und Sorten anbieten zu können.
Lilien bevorzugen einen gut durchlässigen, nicht zu humusreichen Boden, der gut Wasser führend sein, dabei aber keine Staunässe entstehen lassen und ausreichende Nährstoffversorgung gewährleisten sollte. Lilien sollten nach dem Prinzip "sonniger Kopf, beschatteter Fuß" gepflanzt werden. Lilien-Zwiebeln dürfen nicht lange gelagert werden (Vertrocknungsgefahr). Bitte die Austriebe bei Spätfrösten schützen! Achten Sie außerdem darauf, die Pflanzen regelmäßig auf Lilienhähnchen zu kontrollieren und diese gegebenenfalls abzusammeln. Lilien sind zum Schnitt gut geeignet.
Als Vorblüher, teppichförmiger Begleiter und zur Kennzeichnung der Pflanzstellen von Lilien eigenen sich Muscari besonders gut.

Blütenfarbe

gelb

Blütezeit

Juli–August

Höhe

120 cm–150 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

20-30 cm, 25 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Mai + Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Duftend

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

de Graaf (US) 1955

Familie

Liliaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Empfehlungen

Das könnte Sie auch interessieren

Lilien und ihre Tricks

Mein Blumengeschmack ist im Gegensatz zu meinem sonstigen Lebenswandel ziemlich klassisch. Ich bekenne mich freimütig zu sogenannten „Oma-Blumen“...

Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken