Saatgut: Feldsalat 'Vit'

Preis: 3,10 €
5 g pro Portion
Grundpreis: 62,00 € / 100 g
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 21431
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006

Portion

Diese Gartensorte ist besonders raschwüchsig, ertragreich und robust. Sie bildet Blattrosetten aus dunkelgrünen, runden, glänzenden Blättern, die vom Herbst bis in den Winter hinein geerntet werden können. Dazu die Röschen direkt über dem Boden abschneiden.... Mehr lesen

Diese Gartensorte ist besonders raschwüchsig, ertragreich und robust. Sie bildet Blattrosetten aus dunkelgrünen, runden, glänzenden Blättern, die vom Herbst bis in den Winter hinein geerntet werden können. Dazu die Röschen direkt über dem Boden abschneiden. Der Feldsalat ist sehr vitaminreich und fein-nussig im Geschmack.

Hervorragend geeignet zur Herbst- und Winternutzung, unter Glas oder Folie durch Toleranz gegen den unter Glas auftretenden falschen Mehltau.

Beim Feldsalat ist eine Direkt-Aussaat im Freiland möglich und auch zu empfehlen. Bei Bodentemperaturen über 15 °C keimt das Saatgut allerdings sehr schlecht. Ein kleiner Gärtner-Trick kann hier helfen: Wenn es zu warm wird, dann kann die Bodentemperatur durch gießen mit kaltem Wasser gesenkt werden.

Wenn Sie Feldsalat im Gewächshaus anbauen möchten, sollten Sie diesen am besten in Töpfchen (5-7 Korn) vorkultivieren. Die fertigen Pflänzchen werden dann nur aufs Beet gestellt bzw. maximal 1/3 in die Erde gedrückt. So können Sie Pilzinfektionen reduzieren und der Feldsalat bleibt am gesündesten.

Aussaat: im Freiland von Anfang Juli bis Mitte September, unter Glas von Ende September bis Ende Oktober
Abstände: Reihenabstand im Freiland 10-15 cm, unter Glas 8-10 cm

Portion ausreichend für mind. 4-5 m²
Bio-Saatgut von Reinsaat

Saatgut: Salat

Damit Sie viel Freude am Salat aus dem eigenen Garten haben, sollten Sie einige Dinge im Vorfeld beachten. Es gibt spezielle Sorten für den frühen und späten, sowie für den Anbau im Sommer. Diese sind so selektiert, dass sie mit den jahreszeit-typischen Bedingungen am besten zurechtkommen und z.B. nicht zu früh zu schießen anfangen. Die optimale Keimtemperatur für Salate liegt bei 10-15 °C.
Die Pflanzen sollten weder zu hoch noch zu tief gepflanzt werden: Berühren die untersten Blätter den Boden, können sich hier leicht Krankheiten entwickeln. Dennoch sollte der Jungpflanzenballen eben mit dem Boden abschließen.

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Pflanzabstand

10 cm, 100 St./m²

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Caprifoliaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken