Symbol-Stauden: Doppelgrab

Preis: 129,50 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 11407

Stück

Für wechselsonnige Standorte z. B. unter hohen Bäumen auf nicht zu feuchten, durchlässigen Böden. Steter Wechsel von Licht und Schatten, ein flimmerndes Netzwerk aus aufleuchtenden, grüngoldenen Sonnenflecken und gedämpften dunkleren Tönen schaffen... Mehr lesen

Für wechselsonnige Standorte z. B. unter hohen Bäumen auf nicht zu feuchten, durchlässigen Böden.
Steter Wechsel von Licht und Schatten, ein flimmerndes Netzwerk aus aufleuchtenden, grüngoldenen Sonnenflecken und gedämpften dunkleren Tönen schaffen ein heiter-nachdenkliches Bild. Ying-Yang-artig kontrastieren anmutige Blüten in zurückhaltenden Farben mit dem Formenreichtum der Blätter.

Mit schneeweißen und leuchtend blauen Blüten und zartem Duft stimmen Karpaten-Schaumkresse und Duft-Veilchen, beide Symbole für Hoffnung, Liebe und Treue, den Blütenreigen im Frühling an. Taxus dient als Symbolpflanze für Unsterblichkeit und Standfestigkeit; in seiner dreifachen Anpflanzung erinnert er an die Trinität von Vater, Sohn und Heiligem Geist.

Das Symbol-Stauden-Sortiment ist passend für Gräber, auf wechselsonnigen Standorten unter hohen Bäumen. Der Boden sollte locker, nicht zu feucht und durchlässig sein und kann gerne mit etwas Kompost und Kalk aufgebessert werden. Ist die Pflanzung einmal etabliert, sind nur wenige Handgriffe zur Pflege notwendig.

Ergänzt werden kann diese Kombination durch verschiedene Zwiebelpflanzen, die vor allem im Frühjahr für optische "Belebung" der Grabstelle sorgen. Sehr gut zum Charakter der Pflanzung passen zum Beispiel Gefingerter Lerchensporn, Cyclamineus-Narzissen oder Traubenhyazinthen.

Im Paket Symbol-Stauden (Doppelgrab) sind 33 Pflanzen enthalten:
7 x Arabis procurrens
Karpaten-Schaumkresse
St/M/MK/GR2 so-hs :: 5 - 15 :: IV-V :: weiß
3 x Astrantia major 'Roma' ®
Rosa Sterndolde
GR/G2/Fr3 hs-abs :: 40 - 60 :: VI-VII + IX :: silbrig-rosa, reichblühend
5 x Carex umbrosa
Schatten-Segge
G2/GR1-2 hs-sch :: 10 - 20 :: IV-V :: rotbraune Ähre; wintergrün
2 x Gillenia trifoliata
Dreiblattspiere
GR2 so-hs :: 60 - 80 :: VI-VII :: weiß; rötliche Herbstfärbung
3 x Helleborus Orientalis-Hybride 'Pink Lady'
Rosa Lenzrose
B/Fr/GR2 so-hs :: 30 - 40 :: II-IV :: rosa Töne
3 x Taxus baccata 'Renke's Kleiner Grüner' ®
Zwerg-Eibe
G/GR/KÜBEL2 so-hs :: 60-80 :: III-IV :: gelblich unscheinbar
10 x Viola odorata 'Königin Charlotte'
Duftveilchen
GR1-2/G/Fr2 so-hs :: 10 - 15 :: III-V :: blauviolett; remontiert

Das Paket wird mit einem schematischen Pflanzplan und einer Pflegeanleitung geliefert. Der Pflanzvorschlag wurde für eine Grabgröße von ca. 200 cm x 180 cm angefertig. Bitte passen Sie Ihre Pflanzung den gegebenen Bedingungen entsprechend an.

Bei der Zusammenstellung der Pakete sind gleichwertige Änderungen vorbehalten.

Blütenfarbe

weiß, rosa, violett, grünlich

Blütezeit

Februar–Juli und September

Höhe

5 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B/Fr/GR2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Kundenfrage | 22. November 2011
Die Ilex crenata 'Stokes' sind sehr hoch gewachsen. Was muß ich beim Rückschnitt beachten?
Antwort | 29. November 2011
Wie auch Buchs wird Ilex crenata 'Stokes' in der frostfreien Periode (Herbst oder Frühjahr) geschnitten. Bei sonnigem Standort bitte darauf achten, dass bei bedecktem Himmel geschnitten wird, da sich weiße Ränder an den frischen Schnittstellen bilden, wenn diese der Sonne ausgesetzt sind.

Kundenfrage | 18. Oktober 2011
Im Frühjahr habe ich dieses wunderschöne Symbolstauden Paket gepflanzt, vielen Dank nochmals für den Pflanzplan. Wie muss ich jetzt die Pflanzen vor dem Winter behandeln? Müssen die Astrantia major 'Roma', die Ilex crenata'Stokes', die Carex umbrosa, die Hepatica transsylvanica, die Tanacetum corymbosum und die Viola odorata 'Königin Charlotte' zurückgeschnitten und mit Reisig abgedeckt werden?
Antwort | 19. Oktober 2011
Die im Paket enthaltenen Stauden sind, vor allem nach einer Etablierungszeit von einigen Monaten, so winterhart, dass sie ohne Winterschutz gut über die kalte Jahreszeit kommen. Wintergrüne Pflanzen (Ilex crenata, Carex umbrosa) sollten ggf. durch eine Reisigabdeckung vor Wintersonne geschützt werden.

Der Rückschnitt der Stauden erfolgt dann bei Bedarf, wenn die angestorbenen Pflanzenreste unansehnlich werden, spätestens aber im Frühjahr vor dem Neuaustrieb.



Kundenfrage | 01. August 2011
Meine Tanacetum corymbosum ist jetzt verblüht. In welcher Höhe muss ich sie zurückschneiden?
Antwort | 02. August 2011
Nach der Blüte entfernt man die Blütenstängel von Tanacetum corymbosum komplett, die Laubblätter, wenn vorhanden, bleiben stehen. Bald erscheint ein neuer Blattschopf.

Kundenfrage | 24. Februar 2011
1. Beinhaltet das Angebot einen Vorschlag zur Anordnung der Pflanzen?
2. Ist die Strauß-Margerite schneckenresistent?



Antwort | 25. Februar 2011
1. Der Lieferung liegt eine Detailbeschreibung der Pflanzen, sowie ein gezeichneter Pflanzvorschlag bei.

2. Tanacetum corymbosum ist in der Regel nicht schneckenfraßgefährdet.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken