Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

September, die Reifezeit für Körper und Seele bei Hildegard von Bingen

Museum der Gartenkultur Heilkosmetik Vortrag
Seminar mit Jutta I. Martin
Datum
28.08.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort
Aroma-Werkstatt
Kosten
95,00 €

Der Monat September verkörpert die Reifezeit bei Hildegard im Hinblick auf die Ernte von Getreide, Früchten und Kräutern, aber auch die seelische Reife des Menschen.
Besonders in der Krise der mittleren Jahre erweisen sich bisherige Ziele und Inhalte des Lebens als brüchig und man stellt sich die Frage, wozu alles gut war. Erfahren Sie in diesem Seminar, welche der Lebensmittel und Kräuter, die jetzt geerntet werden, für uns Menschen wie eine Medizin wirken und was Hildegard unter dem Begriff Sammeln von geistigen Früchten verstand. Anhand der Leitlinien Hildegards – discretio, veriditas und ratio - wollen wir uns auf den Weg in ein erfüllteres und gesünderes Leben machen. Denn alles, was wir für ein erfüllteres Leben benötigen, haben wir in uns. Lernen Sie die Kraft der Unterscheidung im Sinne Hildegards kennen, um bei bester seelischer und körperlicher Gesundheit bis ins hohe Alter zu gelangen.

„und er hortet durch die guten Taten all die guten Dinge, über die die ganze himmlische Schar sich freut und dafür Gott lobt"

weitere Informationen
inkl. Manuskript, Verkostung und Getränke

Anmeldung
DiVeRa - Jutta I. Martin 0160 7663865 oder [email protected]

Jutta I. Martin

Im Allgäu aufgewachsen interessierte Jutta I. Martin sich schon als Kind für Kräuter und ihre Wirkung. Später fand sie zur Hildegardheilkunde mit ihrem Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Getrieben von dem Wunsch, dieses
alte Wissen den Menschen weiter zu geben, machte sie diese Berufung zum Beruf.
Seit Jahrzehnten trägt sie nun schon diese vergessene Volksmedizin in Form von Vorträgen, Seminaren, Koch- und Backkursen und auf Kräutermessen
unter die Menschen, als Hilfe zur Selbsthilfe für alle Menschen.

Homepage:
www.divera.org