Die MwSt.-Reduzierung geben wir in Form eines Sonderrabattes von 2% an unsere Kunden weiter. Mehr Informationen

Muschelmuseum Ochsenhausen

Im Zentrum von Ochsenhausen – in der Bahnhofstrasse 9 – befindet sich ein mit Wandmalereien verziertes allein stehendes Gebäude. Gebürtige Ochsenhausener sprechen davon, dass das Haus bereits seit 1680 besteht. In der oberen Etage, auf ca. 145 m², kann die Ausstellung bewundert und (im Zusammenhang mit einer Führung) auch ertastet werden.

Derzeitig zeigt das Muschelmuseum seinen Besuchern ca. 80.000 von seinen 220.000 Exponaten. Dabei handelt es sich um eine der artenreichsten Muschel- und Schneckenausstellungen weltweit.
Erfahren Sie bei einer Führung wunderbare Stories rund um die Geschichte der über 100-Millionen-Jahre alten Schneckengehäusen und Muschelschalen. Hinter den teilweise echten Eye-Catchern steckt wesentlich mehr, als erwartet wird und die Schönheit ist unbeschreiblich.

Das kleine Privatmuseum zeigt auf der einen Seite die Schönheit der Exponate, auf der anderen Seite aber macht es darauf aufmerksam, dass das Sterben der Meeresbewohner durch die Verschmutzung, die Nachlässigkeit der Menschen und den Klimawandel zu unvorstellbaren Problemen führen wird. So gibt es bei den Führungen neben dem Wissenswerten auch so manche Info, die nachdenklich stimmt.

Muschelmuseum Ochsenhausen
Öffnungszeiten:

15.10. bis 30.06.
Freitag – Sonntag
13 – 18 Uhr

01.07 bis 14.10.
Donnerstag – Sonntag
12 – 18 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich vor dem geplanten Besuch unbedingt telefonisch an:
Fon: 0160-97349087